Schmerzhafte Knoten an der seitlichen Rumpfwand

Woher stammen die roten Papeln und Pusteln? Wie lautet Ihre Verdachtsdiagnose?

Abbildung 1: flankenbetont symmetrisch verteilte, rötliche Maculae, Papeln und Pusteln

Anamnese
Der 55-jährige Patient stellt sich mit seit zwei Monaten rezidivierend auftretenden Hauterscheinungen an der seitlichen Rumpfwand und an den Beinen vor (Abb. 1). Außerdem bestünden axillär kirschkerngroße Knoten, die schmerzhaft seien.

>> zur Diagnose

Quelle:

Zeitschrift: hautnah dermatologie  2016/2
Autoren: Dr. med. Lea Wiskemann, Dr. med. Benjamin Durani, Dr. med. Hendrike Durani, Dr. med. Nina Scheiba, Dr. med. Sven Bolz, Prof. Dr. med. Wolfgang Hartschuh
Quelle: Springer Medizin Verlag GmbH 2016