Multiple randbetonte Erytheme bei einem 9-jährigen Jungen

Kinga T. Samhaber, Martin Mempel, Holger Andreas Haenssle, Michael P. Schön, Kai-Martin Thoms

Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Universitätsmedizin Göttingen, Georg-August-Universität, Göttingen

Anamnese
Ein 9-jähriger Junge in gutem Allgemeinzustand stellte sich mit seit wenigen Tagen bestehenden multiplen Erythemen an Rumpf und unteren Extremitäten vor. Systemische Krankheitszeichen bestanden nicht. Außer einer Rhinokonjunktivitis allergica mit einem assoziierten oralen Allergiesyndrom auf Nüsse, Stein- und Kernobst waren keine Vorerkrankungen bekannt.

Klinischer Befund
Es zeigten sich mehrere symptomlose makulöse ringförmige Erytheme mit zentraler Abblassung an Oberbauch (Abbildung 1), Unterbauch, Glutealregion (Abbildung 2) und Oberschenkeln. Das übrige Integument sowie die Schleimhäute stellten sich unauffällig dar.

zur Diagnose >>